Brautjungfer vs. Trauzeugin: Aufgaben, Unterschiede & No-Gos

Als Brautjungfer ausgewählt zu werden, ist eine besondere Ehre. Welche Aufgaben erfüllt die Brautjungfer und wie unterscheidet sich ihre Rolle von der einer Trauzeugin?

Brautjungfer: Welche Pflichten werden traditionsgemäß wahrgenommen?

Eine Hochzeit ist großartiges Event, das perfekt organisiert werden sollte, damit sich das Brautpaar und seine Gäste noch lange an den denkwürdigen Tag erinnern. Selbstverständlich werden dabei auch die engsten Vertrauten und besten Freunde einbezogen. Wer als Brautjungfer, Trauzeugin oder Trauzeuge ausgewählt wird, empfindet dies zu Recht als besondere Ehre und Auszeichnung. Im Idealfall ist die Beziehung zu den Trauzeugen und Brautjungfern so eng, dass sie ein Leben lang hält. Doch worin bestehen eigentlich die Aufgaben einer Brautjungfer?

Welche Rolle übernimmt eine Brautjungfer?

Meist sucht sich die Braut nicht nur eine Brautjungfer aus, sondern fragt mehrere Freundinnen, ob sie dieses ehrenvolle Amt wahrnehmen möchten. In die anfängliche Freude mischt sich dann oft die Befürchtung, gar nicht zu wissen, was mit diesem Amt verbunden ist und wie man dieser Ehre gerecht wird.

Im Folgenden wird die Rolle der Brautjungfern näher betrachtet:

  • Blick in die Geschichte der Hochzeitsplanung
  • Wie werden Brautjungfern ausgesucht?
  • Welche Aufgaben übernehmen Brautjungfern?
  • Welches ist der männliche Gegenpart zur Brautjungfer?
  • Welche Aufgaben übernimmt die Trauzeugin?
Eine Hochzeit war zu allen Zeiten das größte Fest, das ein Paar in seinem Leben feiert.

Eine Hochzeit war zu allen Zeiten das größte Fest, das ein Paar in seinem Leben feiert. (#01)

Blick in die Geschichte der Hochzeitsplanung

Eine Hochzeit war zu allen Zeiten das größte Fest, das ein Paar in seinem Leben feiert. Mit keinem anderen Ereignis sind so viele Traditionen und Bräuche verbunden, die letztlich alle für das gute Gelingen des Hochzeitsfestes sorgen und außerdem das frischgebackene Ehepaar beim glücklichen Start ins gemeinsame Leben begleiten sollen.

Der Ursprung der Brautjungfer-Tradition bestand darin, die junge Frau vor dem Zugriff böser Geister zu bewahren. Zu diesem Zweck wurden Mädchen ausgewählt, die der Braut ähnlich sahen und die ebenfalls festlich gekleidet waren mit Kleidern, die auf den ersten Blick wie Brautkleider wirkten. Die Brautjungfern schritten vor der Braut her, um die bösen Geister zu verwirren und abzulenken. Sie übernahmen somit eine Schutzfunktion und auch wenn heute sicher niemand mehr an die Notwendigkeit glaubt, böse Geister ablenken zu müssen, ist es immer noch die Aufgabe der Brautjungfern, die Braut zu beschützen.

Allerdings wird darunter heute etwas anderes verstanden. Brautjungfern sind enge Vertraute der Braut und übernehmen Aufgaben, die für das reibungslose Gelingen der Hochzeitsfeier wichtig sind.

Wie werden die Brautjungfern ausgesucht?

Bei der Auswahl der Brautjungfern steht die enge, vertrauensvolle Beziehung im Mittelpunkt und auch die Frage, ob die Freundin, Schwester oder Cousine, eine unterstützende Funktion wahrnehmen kann. Wenn die beste Freundin schon beim Gedanken an eine besondere Rolle während der Trauung in Panik gerät, sollte man davon absehen, sie als Brautjungfer auszuwählen.

Die perfekten Eigenschaften einer Brautjungfer sind eine gewisse Stressresistenz, Geduld und Spaß am Organisieren. Manchmal ist auch Improvisationstalent gefragt, denn nicht immer laufen die Trauung und die anschließende Feier ohne Pannen ab und in diesem Fall sollte sich die Ehefrau in spe auf ihre Brautjungfern verlassen können.

Neben diesen Aufgaben steht der Spaß im Zentrum der Überlegungen, welche und wie viele Freundinnen man bittet, Brautjungfern zu sein. Zusammen macht es einfach mehr Freude, das große Fest zu planen.

Die wichtigste Aufgabe der Brautjungfern besteht darin, die Bräute möglichst vor jeder Art von Hektik, Stress und Problemen zu bewahren.

Die wichtigste Aufgabe der Brautjungfern besteht darin, die Bräute möglichst vor jeder Art von Hektik, Stress und Problemen zu bewahren.(#02)

Welche Aufgaben übernehmen Brautjungfern?

Die wichtigste Aufgabe der Brautjungfern besteht darin, die Bräute möglichst vor jeder Art von Hektik, Stress und Problemen zu bewahren. Das beginnt bereits im Vorfeld der Hochzeit. Viele Bräute suchen sich ihre Brautjungfern direkt nach der Verlobung aus und beziehen sie aktiv in die Hochzeitsplanung ein.

Meist wird während der Hochzeitsplanung irgendwann ein Punkt erreicht, an dem das Brautpaar vollkommen genervt ist und am liebsten die gesamte Feier absagen würde. Jetzt schlägt die Stunde der Brautjungfern, die dem jungen Paar helfen, indem sie organisatorische Aufgaben übernehmen und sich beispielsweise um den Blumenschmuck in der Kirche kümmern oder dabei helfen, die Tischordnung zu erstellen. Auch bei der Auswahl der Brautkleider freuen sich Bräute über die Begleitung ihrer Brautjungfern.

Bei der Planung der Hochzeit können die Brautjungfern beispielsweise folgende Aufgaben erledigen:

  • Auswahl des DJs vorbereiten (Preisvergleich u. ä.)
  • Preisvergleich von Blumenläden
  • Buchung von Hotelzimmern für Hochzeitsgäste
  • Organisation der Abholung von Gästen am Bahnhof
  • Besorgen von Taschentüchern, Kopfschmerztabletten und Pflastern
  • Anfertigen der Tischdeko

Wenn der große Tag gekommen ist, übernehmen Brautjungfern traditionell diese Aufgaben:

  • Stress vom Brautpaar fernhalten
  • reibungslosen Ablauf der Zeremonie unterstützen
  • Begleitung der Braut zum Altar
  • Tragen der Schleppe
  • Planung und Durchführung der Hochzeitsspiele
  • Hochzeitsgästen und Kellnern als Ansprechpartner dienen
Der Trauzeuge wird oft gebeten, eine Rede zu halten, um das Hochzeitspaar zu ehren. Selbstverständlich ist es ebenfalls möglich, die Trauzeugin darum zu bitten oder gemeinsam eine Rede vorzubereiten.

Der Trauzeuge wird oft gebeten, eine Rede zu halten, um das Hochzeitspaar zu ehren. Selbstverständlich ist es ebenfalls möglich, die Trauzeugin darum zu bitten oder gemeinsam eine Rede vorzubereiten. (#03)

Welches ist der männliche Gegenpart zur Brautjungfer?

Auch der Bräutigam freut sich über eine aktive Unterstützung bei der Hochzeitsplanung und während der Trauung. Allerdings sucht sich der Bräutigam dafür hierzulande nicht mehrere Vertraute aus, sondern wählt seinen besten Freund, der als Trauzeuge bei der Trauung fungiert. Dieser steht dem Bräutigam zur Seite und übernimmt ebenfalls die Funktion, Stress fernzuhalten und den Bräutigam ein wenig zu beruhigen. Teilweise hilft der Trauzeuge auch bei der Organisation der Verlobung, der Auswahl der Verlobungsringe und der Eheringe.

Er übernimmt außerdem die Aufbewahrung der Eheringe bis zur Trauung. Werden die Verlobungsringe als Eheringe verwendet, müssen diese ebenfalls graviert werden und es entlastet das Brautpaar, wenn sie diese Aufgabe delegieren können.

Im angloamerikanischen Raum wählt der Bräutigam nicht nur einen Trauzeugen aus, sondern mehrere, die sogenannten „Groomsmen“, von denen einer als Haupttrauzeuge ausgewählt wird, der die Bezeichnung „Best Man“ trägt. Außerdem gibt es noch den Brautführer, der die junge Frau zum Altar führt. In vielen Fällen übernimmt der Vater diese Rolle.

Der Trauzeuge wird oft gebeten, eine Rede zu halten, um das Hochzeitspaar zu ehren. Selbstverständlich ist es ebenfalls möglich, die Trauzeugin darum zu bitten oder gemeinsam eine Rede vorzubereiten.

Im Gegensatz zu den Brautjungfern übernehmen die Trauzeugen am Hochzeitstag eine offizielle Funktion, die ebenfalls eine lange Tradition hat.

Im Gegensatz zu den Brautjungfern übernehmen die Trauzeugen am Hochzeitstag eine offizielle Funktion, die ebenfalls eine lange Tradition hat.(#04)

Welche Aufgaben übernimmt die Trauzeugin?

Im Gegensatz zu den Brautjungfern übernehmen die Trauzeugen am Hochzeitstag eine offizielle Funktion, die ebenfalls eine lange Tradition hat. Bis vor einigen Jahren konnte man nicht ohne mindestens zwei offiziell in den Urkunden vermerkte Zeugen heiraten, denn diese bezeugten die Rechtmäßigkeit der Eheschließung mit ihrer Unterschrift oder bürgten dafür mit ihrem Wort. Das war immer dann erforderlich, wenn in Kriegszeiten oder nach Vertreibungen keine schriftlichen Heiratsurkunden mehr vorhanden waren. Ohne Zeugen gab es also keine Hochzeit, somit war es – und ist es bis heute – eine ganz besondere Ehre, dafür ausgewählt zu werden.

Das Verhältnis zu den Trauzeugen ist besonders eng und sollte von absolutem Vertrauen geprägt sein. Auch wenn heute die rechtliche Funktion nicht mehr gegeben ist, kommt ihnen eine bedeutende Rolle bei der Planung der Hochzeit sowie als moralische Unterstützung am Hochzeitstag zu.

Eine der Aufgaben des Trauzeugens, den der Bräutigam gewählt hat, besteht in der Organisation des Junggesellenabschieds. Viele Paare lassen sich außerdem darin unterstützen, den Polterabend zu planen. Für den Junggesellinnenabschied sind auch die Brautjungfern zuständig.

Neben den Aufgaben, die Brautjungfern übernehmen, gibt es auch Dinge, die sie keinesfalls machen sollten, um nicht unfreiwillig in ein Fettnäpfchen zu treten oder das Brautpaar zu verärgern.

Neben den Aufgaben, die Brautjungfern übernehmen, gibt es auch Dinge, die sie keinesfalls machen sollten, um nicht unfreiwillig in ein Fettnäpfchen zu treten oder das Brautpaar zu verärgern.(#05)

Welches sind No-Gos für eine Brautjungfer?

Neben den Aufgaben, die Brautjungfern übernehmen, gibt es auch Dinge, die sie keinesfalls machen sollten, um nicht unfreiwillig in ein Fettnäpfchen zu treten oder das Brautpaar zu verärgern:

  • Streit mit den anderen Brautjungfern provozieren
  • Termine verpassen
  • am Outfit herummeckern
  • Aufgaben vergessen und ständig nachfragen
  • Entscheidungen hinterfragen
  • respektlos reden oder sogar lästern
  • eigene Vorstellungen in den Vordergrund stellen oder vergleichen
  • ungefragt Bilder hochladen
  • zu viel trinken

Streit mit den anderen Brautjungfern provozieren

Oft kennen sich die Brautjungfern untereinander kaum und dann ist es nicht verwunderlich, dass Interessenskonflikte oder Missverständnisse auftreten. Es gehört zu den Pflichten einer Brautjungfer, eigene Befindlichkeiten zurückzustellen und für ein harmonisches Miteinander zu sorgen.

Termine verpassen

Egal ob es um die Anprobe der Hochzeitskleider oder die Generalprobe der Trauung geht: Die Termine rund um die Hochzeit sollten Brautjungfern dick im Kalender markieren und ohne triftigen Grund keinesfalls verpassen. Das gilt ganz besonders für die Anprobe der Brautjungfern-Kleider.

Oft kennen sich die Brautjungfern untereinander kaum und dann ist es nicht verwunderlich, dass Interessenskonflikte oder Missverständnisse auftreten.

Oft kennen sich die Brautjungfern untereinander kaum und dann ist es nicht verwunderlich, dass Interessenskonflikte oder Missverständnisse auftreten. (#06)

Am Outfit herummeckern

Die Brautjungfern-Kleider werden nicht von den Brautjungfern ausgesucht und entsprechen somit nicht unbedingt deren Vorlieben. Darüber muss man als Brautjungfer hinwegsehen, es sei denn man wird im Vorfeld darum gebeten, bei der Auswahl zu helfen.

Aufgaben vergessen und ständig nachfragen

Brautjungfern sollen das Hochzeitspaar entlasten und das geht nur, wenn sie ihre Aufgaben ernst nehmen und sich die Verlobten darauf verlassen können, dass die übernommenen Pflichten termingerecht erledigt werden.

Entscheidungen hinterfragen

Es geht nicht um die eigene Hochzeit, das sollte man jederzeit im Hinterkopf behalten und deswegen nicht unnötig die Stimmung dadurch verderben, dass man Entscheidungen kritisiert.

Respektlos reden oder sogar lästern

Auch wenn man den Blumenschmuck kitschig findet oder bei der Ehefrau in spe die Nerven blank liegen und sie ihr Umfeld tatsächlich nervt, sollte man gelassen bleiben. Die Planung der Hochzeit ist eine Ausnahmesituation – das Wort „Bridezilla“ ein absolutes No-Go.

Es ist eine große Ehre, ausgewählt zu werden, um das Hochzeitspaar bei der Planung der Feier zu unterstützen und am Hochzeitstag diese besondere Rolle einzunehmen.

Es ist eine große Ehre, ausgewählt zu werden, um das Hochzeitspaar bei der Planung der Feier zu unterstützen und am Hochzeitstag diese besondere Rolle einzunehmen.(#07)

Eigene Vorstellungen in den Vordergrund stellen oder vergleichen

Das eigene Ego tritt bei der Wahrnehmung der Pflichten als Brautjungfer zurück und dementsprechend sollte man Verbesserungsvorschläge allenfalls dezent vortragen, ohne zu viel Kritik zu äußern. Auch Vergleiche mit anderen Hochzeitsfeiern sollten unterbleiben.

Ungefragt Bilder hochladen

Das eigenmächtige Veröffentlichen von Fotos im Internet ist ebenfalls ein absolutes No-Go. Das Brautpaar allein entscheidet, wann und welche Bilder in den Social Media erscheinen dürfen.

Zu viel trinken

Brautjungfern sollten während der gesamten Hochzeitsfeier als Ansprechpartner für das junge Paar oder die Gäste zur Verfügung stehen und deshalb nüchtern bleiben. Es ist mit dem Amt einer Brautjungfer nicht vereinbar, torkelnd über die Tanzfläche zu wanken.

Brautjungfern und Trauzeuginnen: Die Freude über die Hochzeit steht im Mittelpunkt

Es ist eine große Ehre, ausgewählt zu werden, um das Hochzeitspaar bei der Planung der Feier zu unterstützen und am Hochzeitstag diese besondere Rolle einzunehmen. Die Unterstützung des Brautpaars reicht vom rechtzeitigen Wecken des Bräutigams, dem Reichen der Eheringe und der Betreuung der Hochzeitsgäste bis zu deren Verabschiedung nach der Feier. Auch das Fahren des Brautpaars zum Flughafen, von dem aus die Hochzeitsreise angetreten wird, gehört zu diesen Pflichten.

Welche Vorstellungen das Hochzeitspaar konkret hat, sollte man rechtzeitig gemeinsam besprechen, damit die Feier für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis wird.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Wedding and lifestyle -#01: BATMANV -#02: Wedding and lifestyle-#03: IVASHstudio -#04: IVASHstudio -#05: Oksana Shufrych -#06:  strelka-#07: IVASHstudio

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply