Brautkleid verkaufen: Wo kann man Hochzeitskleider verkaufen?

Viele Frauen entscheiden sich nach der großartigen Hochzeit dafür, ihr Brautkleid zum Verkauf anzubieten. Das tut der Erinnerung keinen Abbruch, schließlich gibt es unzählige Fotos. Aber wo lassen sich die Hochzeitskleider gut verkaufen?

Nüchtern rechnen – Geld sparen

Hochzeitskleider werden oft sehr teuer gekauft, jedoch nur ein einziges Mal getragen. Darum landen viele Brautkleider schon wenige Wochen nach der Hochzeit im Second Hand Laden. Hier erhalten die Frauen noch einen guten Preis. Tipps für diesen Verkauf sind natürlich im Internet zu finden, aber auch die Second Hand Geschäfte bieten sich für den Weiterverkauf an.

Die Frauen, die sich für ein bereits getragenes Brautkleid entscheiden, freuen sich ebenfalls, wenn bei einem solchen Angebot sparen können. Natürlich hat das Kleid noch einen nostalgischen Wert, doch wenn sich die Frauen bewusst machen, wie viel Geld sie dafür bekommen, tendieren sie oft zu einer nüchternen Betrachtungsweise.

 

Hochzeitskleider werden oft sehr teuer gekauft, jedoch nur ein einziges Mal getragen. Darum landen viele Brautkleider schon wenige Wochen nach der Hochzeit im Second Hand Laden. (#01)

Hochzeitskleider werden oft sehr teuer gekauft, jedoch nur ein einziges Mal getragen. Darum landen viele Brautkleider schon wenige Wochen nach der Hochzeit im Second Hand Laden. (#01)

Hochzeitskleider richtig für den Verkauf vorbereiten

Wenn das Hochzeitskleid schön präsentiert wird, steigt die Chance auf einen guten Verkaufspreis. Ein paar Tipps helfen dabei, dass das Angebot für das Second Hand Brautkleid den Vorstellungen der Verkäuferin entspricht.

  • Das Kleid muss absolut sauber sein: Es gibt Reinigungen, die sich auf Abendmode und Brautkleider spezialisiert haben.
  • Das Hochzeitskleid sollte genau überprüft werden: Eventuelle Fehler sollte man nicht überdecken, sondern darauf hinweisen, um späteren Ärger zu vermeiden.

 

Frauen, die ihre Brautkleider verkaufen möchten, informieren sich oft bei ihren Freundinnen und den nächsten Second Hand Shops. (#02)

Frauen, die ihre Brautkleider verkaufen möchten, informieren sich oft bei ihren Freundinnen und den nächsten Second Hand Shops. (#02)

Wo lassen sich die Hochzeitskleider zu einem guten Preis verkaufen?

Frauen, die ihre Brautkleider verkaufen möchten, informieren sich oft bei ihren Freundinnen und den nächsten Second Hand Shops. Wenn sie sich einmal zu dieser sinnvollen Entscheidung durchgerungen und ihre Sentimentalität überwunden haben, läuft der Verkauf oft schneller ab, als sie es sich vorgestellt haben. Viele dieser Geschäfte haben sich auf Brautmode spezialisiert. Häufig nehmen sie die Hochzeitskleider in Kommission: Man bekommt den abgesprochenen Preis also erst dann, wenn eine Kundin das Kleid gekauft hat.

Das Internet ist ebenfalls sehr beliebt, wenn es ums Verkaufen und das Angebot von Brautkleidern geht. Hier kann man ebenfalls gute Preise erzielen: Abhängig von der Exklusivität des Kleides lässt sich damit sogar ein Kurzurlaub finanzieren. Gerade für ein junges Paar ist so ein unerwarteter Geldsegen ein perfekter Ausgleich dafür, dass das unvergessliche Brautkleid nun nur noch auf Fotos zu betrachten ist.

Im Internet hat man die Möglichkeit, die Hochzeitskleider über Kleinanzeigen zu verkaufen oder über ein Portal, das sich auf Abend- und Brautmode spezialisiert hat. Auch Mode-Foren haben teilweise eine Second Hand Plattform.

Die folgenden Tipps sollen dabei helfen, die Kleider auf den Internet-Verkauf vorzubereiten:

  • Für den Online-Verkauf werden die Hochzeitskleider von allen Seiten fotografiert, mit zusätzlichen Nahaufnahmen von den besonderen Details (Spitze, Ausschnitt, usw.).
  • Viele Frauen ziehen das Kleid für die Fotos an: So kommt es am besten zur Geltung. Um nicht erkannt zu werden, zeigen die Bilder oft nur den Körper bis zum Hals: Der Kopf ist „abgeschnitten“.
  • Auch die Accessoires können mit verkauft werden: Diese werden ebenfalls fotografiert und im Detail beschieben.
  • Bei dem beschreibenden Test sollte man sich etwas Mühe geben, ohne jedoch zu übertreiben. Wenn das Hochzeitskleid online gekauft wurde, hat man vielleicht noch eine original Produktbeschreibung.
  • Falls ein kleiner Riss oder ein anderer Fehler vorhanden ist, so gehört das ebenfalls mit in die Beschreibung. Ansonsten muss man mit einer Beschwerde rechnen.
  • Man sollte unbedingt eine sichere Zahlungsart auszusuchen. Erst nach dem Eingang des Geldes wird das Brautkleid verschickt.

Hochzeitskleider ohne jeden Makel werden meistens für 70 oder 80 % des Originalpreises verkauft. Es ist sinnvoll, diesen Originalpreis und auch die Marke bzw. den Designer mit anzugeben. (#03)

Hochzeitskleider ohne jeden Makel werden meistens für 70 oder 80 % des Originalpreises verkauft. Es ist sinnvoll, diesen Originalpreis und auch die Marke bzw. den Designer mit anzugeben. (#03)

Verkaufen und Kaufen: Welcher Preis ist fair?

Wie bei so vielen anderen Sachen ist der Preis Verhandlungssache. Wer gebrauchte Hochzeitskleider kaufen möchte, freut sich natürlich darüber, beim Kauf des Brautkleid zu sparen.

Hochzeitskleider ohne jeden Makel werden meistens für 70 oder 80 % des Originalpreises verkauft. Es ist sinnvoll, diesen Originalpreis und auch die Marke bzw. den Designer mit anzugeben. Wenn die Brautkleider beschädigt sind, muss man den Verkaufspreis entsprechend reduzieren.


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild: cherryandbees -#01: cherryandbees -#02:Kzenon -#03:Shutterstock- PIYAPONG THONGDUMHYU

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

1 Kommentar

  1. Wer möchte ein weiß Brautkleid kaufen sehr gutes Stoff Neue Preis 3.500 bis 4.500Euro gekostet und gerne ca da für 2.500 verkaufen so schnell wie möglich aus Platz Mangel bitte

Leave A Reply