Brautstrauß: Die Botschaften der Blumen

Im Mittelalter haben Verehrer ihren Angebeteten mit Blumen Botschaften übermittelt. Das Gleiche könnt Ihr auch mit Eurem Brautstrauß machen! — Eine Übersicht zu den geheimen Blumen-Bedeutungen und wie Euer Brautstrauß die Ewigkeit überlebt.

Brautstrauß: Die Blumen der Stärke

 

Noch heute werden gerne Blumen entlang ihrer traditionellen Bedeutung liebevoll und bedacht für den Brautstrauß ausgesucht. — Nicht ganz sicher, wann was blüht? Hier findet Ihr Evas Blütentabelle nach Jahreszeiten und die neusten Deko-Trends: „Brautstrauß: Blumen nach Jahreszeiten“.

 

Und hier findet Ihr Blumen und ihre Bedeutungen.

  • Amaryllis
    Bedeutung: Die Amaryllis wird als Einzelkämpfer bezeichnet und vermittelt die Botschaft des Stolzes. Sie symbolisiert eine ganz besondere Anziehungskraft. Jedoch sollte diese nicht als Zeichen der Zuneigung verschenkt werden. Dafür eignen sich die Rose oder die Tulpe besser.
    Geruch: neutral
    Farben: rot, pastellrosa und weiß
  • Lilie
    Bedeutung: Die Lilien drücken etwas sehr Majestätisches aus. Eleganz, Sinnlichkeit und Würde werden mit ihr verbunden. Sie wird auch als die Königin der Blumenwelt bezeichnet.
    Geruch: intensiv
    Farbe: orange, pink, rosa, rot, weiß und lachsfarbig

 

 

Noch heute werden gerne Blumen entlang ihrer traditionellen Bedeutung liebevoll und bedacht für den Brautstrauß ausgesucht. (#01)

Noch heute werden gerne Blumen entlang ihrer traditionellen Bedeutung liebevoll und bedacht für den Brautstrauß ausgesucht. (#01)

Brautstrauß und die Blumen der Schönheit

  • Calla
    Bedeutung: Die Callas stehen für Bewunderung oder die Schönheit.  Sie steht für etwas elegantes und übermittelt die Botschaft: „Du bist wunderschön.“
    Geruch: sehr leicht bis neutral
    Farben: rosa, rot, orange, violett, schwarz, creme, weiß
  • Hortensie
    Bedeutung: Sie steht für die Bewunderung der Schönheit. Wenn man einer Frau die Hochachtung aussprechen will, dann ist die Hortensie die perfekte Blume dafür. Achtung: Sie steht aber auch für die Eitelkeit(!)
    Geruch: neutral
    Farbe: rosa, pink, lila, blau, grün, weiß und auch mehrfarbig
  • Orchidee
    Bedeutung: Die Orchidee ist ein kleines Kunstwerk. Durch ihre schönen Details hat sie die Botschaft, dass der Beschenkte etwas ganz Besonderes und wunderschön ist.
    Geruch: neutral
    Farbe: weiß, rosa, dunkelrot, gelb, lila, grün und blau

 

Hortensie: Sie steht für die Bewunderung der Schönheit. Wenn man einer Frau die Hochachtung aussprechen will, dann ist die Hortensie die perfekte Blume dafür. (#02)

Hortensie: Sie steht für die Bewunderung der Schönheit. Wenn man einer Frau die Hochachtung aussprechen will, dann ist die Hortensie die perfekte Blume dafür. (#02)

Brautstrauß: “Durch dich ist alles noch schöner”

  • Ranunkel
    Bedeutung: Auch die Ranunkel ist eine super-schöne Blume, mit der man seinem Gegenüber die auch Botschaft übermittelt kann, dass er oder sie was ganz Besonderes ist.
    Geruch: neutral
    Farbe: weiß, gelb, orange, rot, rosé und violett
  • Gerbera
    Bedeutung: Die Gerbera transportiert die fröhliche sonnige Nachricht aus ihrem Herkunftsland Südafrika und Asien. Sie übermittelt die Nachricht: „Durch dich ist alles noch schöner“.
    Geruch: neutral
    Farbe: gibt es in fast jeder Farbe
  • Sonnenblumen
    Bedeutung: Die Sonnenblume symbolisiert das Strahlen eines unvergesslichen Sommers und steht damit für Fröhlichkeit, Wärme und Zuversicht. Sie übermittelt die Nachricht: „Ich mag dich“.
    Geruch: neutral
    Farbe: gelb bis Orangetöne

 

 Die Sonnenblume symbolisiert das Strahlen eines unvergesslichen Sommers und steht damit für Fröhlichkeit, Wärme und Zuversicht. Sie übermittelt die Nachricht: "Ich mag dich". (#03)

Die Sonnenblume symbolisiert das Strahlen eines unvergesslichen Sommers und steht damit für Fröhlichkeit, Wärme und Zuversicht. Sie übermittelt die Nachricht: „Ich mag dich“. (#03)

Brautstrauß als Zeichen der Zuneigung, Zuversicht und Dankbarkeit

  • Tulpe
    Bedeutung: Auch die Tulpe steht für die Liebe und die Zuneigung. Je dunkler die Blütenfarbe, desto stärker die Zuneigung. Rote Tulpen stehen für die Liebe, gelbe für den Sonnenschein, rosa-farbige für die zarte Liebe und orangene für die Faszination.
    Geruch: leicht bis intensiv
    Farbe: gelb, orange, rot, grün und weiß
  • Lavendel
    Bedeutung: Früher bedeutete Lavendel Misstrauen oder Unklarheit. Heutzutage vermittelt Lavendel Zuversicht. Mit dem ganz charakteristischen Duft, der auch oft in Parfums oder ätherischen Ölen verwendet wird, assoziiert man Reinheit und Ausgeglichenheit.
    Geruch: süßlich
    Farbe: blau-lila
  • Dahlie
    Bedeutung: Die Dahlien stehen für die Dankbarkeit. Wenn man also jemanden durch irgendeine Art danken möchte, eignen sich die Dahlien super dafür. Allerdings haben die verschiedenen Farben auch verschiedene Bedeutungen. So stehen die gelben Dahlien für das Glück, die roten für die Liebe und die weißen für die Reinheit.
    Geruch: neutral
    Farbe: rot, gelb, orange, rosa, lila, weiß und Kombinationen
 Auch die Tulpe steht für die Liebe und die Zuneigung. Je dunkler die Blütenfarbe, desto stärker die Zuneigung. (#04)

Auch die Tulpe steht für die Liebe und die Zuneigung. Je dunkler die Blütenfarbe, desto stärker die Zuneigung. (#04)

Brautstrauß — Vergissmeinnicht!

  • Vergissmeinnicht
    Bedeutung: So wie der Name schon vermuten lässt, sagen sie: „Vergiss mich nicht!“
    Vergissmeinnicht symbolisieren aber auch die Liebe, Treue und die Zugehörigkeit.
    Geruch: intensiv
    Farbe: blau, lila, rosa, weiß
  • Wicken
    Bedeutung: Die Wicke steht für Zärtlichkeit, Vertrautheit und Innigkeit. Man kann sie Freunden als Zeichen der Vertrautheit, aber auch deinem Partner als Zeichen der Zärtlichkeit schenken.
    Geruch: lieblich
    Farbe: rot/weiß, gelb, rosa, rot, Lavendel bis tiefviolett

 

 

Vergissmeinnicht symbolisieren aber auch die Liebe, Treue und die Zugehörigkeit. (#05)

Vergissmeinnicht symbolisieren aber auch die Liebe, Treue und die Zugehörigkeit. (#05)

Brautstrauß: “Ich kann warten”

 

  • Margerite
    Bedeutung: Die Margerite steht für Natürlichkeit und unverfälschtes Glück. Wenn man die Margerite seinem Partner schenkt, bedeutet das, dass man dessen Gefühle anzweifelt.
    Geruch: neutral (riechen unangenehm beim Verwelken)
    Farbe: vor allem weiß, aber auch dunkelrot, gelb und rosa
  • Anemone
    Bedeutung: Die Anemone vermittelt im übertragenen Sinne: „Ich kann warten“. Beispielsweise kann die Anemone verschenkt werden, wenn ein Mensch noch nicht bereit für eine Beziehung ist. So wird ihm übermittelt, dass man auf ihn wartet.
    Geruch: neutral
    Farben: meist hellblau, rosa oder weiß
  • Zierkohl
    Bedeutung: Der Zierkohl hat keine Bedeutung da man ihn erst seit diesem Jahrhundert in Blumensträußen verwendet.
    Geruch: neutral
    Farbe: rosé bis lila oder grün-weiß

 

 Die Margerite steht für Natürlichkeit und unverfälschtes Glück. Wenn man die Margerite seinem Partner schenkt, bedeutet das, dass man dessen Gefühle anzweifelt. (#06)

Die Margerite steht für Natürlichkeit und unverfälschtes Glück. Wenn man die Margerite seinem Partner schenkt, bedeutet das, dass man dessen Gefühle anzweifelt. (#06)

 

Der Brautstrauß und die Rosen…

  • Rosen
    Bedeutung: Vor allem rote Rosen sind die Botschafter für tiefe, innige Liebe.
    Geruch: leicht bis stark süßlich (je nach Sorte)
    Farbe und Bedeutung: weiß: Ewige Liebe, Unschuld, Stille, Reinheit, Demut
    gelb: Freundschaft, Eifersucht, intensive Gefühle
    rosa: Grazie, Anmut
    knallpink: Dankbarkeit
    hellrosa: Lust, Leidenschaft, Verlangen, Freude, Jugend, Energie
    bordeauxrot: Unbewusste Schönheit
    Koralle oder orange: Lust, Leidenschaft
    Lavendel-lila: Liebe auf den ersten Blick
    rot und weiß: Vereint
    rot und gelb: Freude, Glück, Aufregung
  • Pfingstrose
    Bedeutung: Die Pfingstrosen stehen einerseits für Reichtum, aber auch für die Heilung und für das Schicksal. Die Geschichte der Pfingstrose reicht bis weit in die Antike zurück.
    Geruch: intensiv
    Farbe: rosa, rot, weiß und gelb

 

Vor allem rote Rosen sind die Botschafter für tiefe, innige Liebe. (#07)

Vor allem rote Rosen sind die Botschafter für tiefe, innige Liebe. (#07)

Brautstrauß — Über die Farbe Weiß

  • Christrosen
    Bedeutung: Die Christrose wird auch Schneerose genannt und steht für die Hoffnung. Den Namen Christrose hat sie bekommen, weil sie zur Zeit der Geburt Christi blüht.
    Geruch: neutral
    Farbe: weiß
  • Traditionellerweise gelten weiße Blüten wie bei der Lilie und der Calla als Grabschmuck und werden eigentlich mit dem Tod in Verbindung gebracht.
  • Allerdings sind sie auch ein Zeichen für Unschuld, Reinheit und Hoffnung. Deshalb kommen sie auch in Brautsträußen vor.
  • Kennt Ihr noch weitere beliebte Hochzeitsblumen und Bedeutungen? Dann hinterlasst uns doch einen Kommentar!

 

Die Christrose wird auch Schneerose genannt und steht für die Hoffnung. Den Namen Christrose hat sie bekommen, weil sie zur Zeit der Geburt Christi blüht. (#08)

Die Christrose wird auch Schneerose genannt und steht für die Hoffnung. Den Namen Christrose hat sie bekommen, weil sie zur Zeit der Geburt Christi blüht. (#08)

Brautstrauß: Grundlegendes

  • Wo kauft man den Brautstrauß?

Na, sicher: Im Blumenladen! Schaut Euch aber erst mal in verschiedenen Blumengeschäften um und holt Euch Kostenvoranschläge ein. Es lohnt sich auch, vorher zu schauen, ob es im Internet Bewertungen über Eure Auswahl an Blumengeschäften gibt. Die Erfahrungen von anderen Kunden helfen vielleicht bei der Entscheidung und schützen auch vor bösen Überraschungen.

Wenn Ihr dann Euren Lieblingsblumenladen und den Floristen Eures Vertrauens gefunden habt, erzählt von Euren Vorstellungen, Ideen und Inspirationen und Träumen…

 

 Schaut Euch aber erst mal in verschiedenen Blumengeschäften um und holt Euch Kostenvoranschläge ein. Es lohnt sich auch, vorher zu schauen, ob es im Internet Bewertungen über Eure Auswahl an Blumengeschäften gibt. (#09)

Schaut Euch aber erst mal in verschiedenen Blumengeschäften um und holt Euch Kostenvoranschläge ein. Es lohnt sich auch, vorher zu schauen, ob es im Internet Bewertungen über Eure Auswahl an Blumengeschäften gibt. (#09)

 

Was ist denn Euer Blumenladen des Vertrauens? Verratet’s uns im Kommentarbereich!

 

  • Wie lange vorher den Brautstrauß bestellen?

Das hängt von Vielerlei ab: Zum einen ist die Frage, wie flexibel Euer Lieblingsblumengeschäft ist. Wenn es ein sehr beliebtes Geschäft ist, dann solltet Ihr schon früh genug einen Beratungstermin vereinbaren. Auch wenn Ihr spezielle und ungewöhnliche Vorstellungen für Euren Brautstrauß habt, dann lohnt es sich, früh genug mit dem Floristen darüber zu sprechen. — Vieles ist möglich! — Aber Vieles muss auch erst bestellt werden und das kann ein wenig dauern. Das hängt auch davon ab, ob Eure Wunschblumenart gerade blüht oder nicht.

 Ihr könnt auch den Floristen nach den langlebigsten Blüten schon beim ersten Beratungsgespräch fragen. (#10)

Ihr könnt auch den Floristen nach den langlebigsten Blüten schon beim ersten Beratungsgespräch fragen. (#10)

Der Brautstrauß als Andenken für die Ewigkeit

  • Wie lange ist ein Brautstrauß haltbar?

Auch hier kommt es darauf an, welche Blumen ihr für euren Brautstrauß wählt. Ihr könnt auch den Floristen nach den langlebigsten Blüten schon beim ersten Beratungsgespräch fragen. Mohnblumen halten sich zum Beispiel nicht sehr lange. Wenn sie geschnitten werden, fangen sie direkt schon an zu welken. Länger leben hingegen Rosen, Tulpen und Orchideen.

Bei Paaren die ein paar Tage später ein Fotoshooting haben und ihren Brautstrauß mitnehmen wollen, wäre es von Vorteil auf die Haltbarkeit der Blumen zu achten. Hierbei könntet ihr euch aber auch einfach noch einen Strauß anfertigen lassen, der dann explizit nur für das Shooting benutzt wird.

Wenn es euch jedoch nicht so wichtig ist, dass die Blumen noch Tage nach der Trauung schön aussehen, müsst ihr nicht unbedingt auf die Haltbarkeit achten. Sie sollten schließlich in erster Linie zu Eurem Motto und Geschmack passen.

  • Wie trocknet man einen Brautstrauß?

 

Einmal getrocknet kann er an einem besonderen Platz aufgestellt und für die Ewigkeit geliebt und bewundert werden. (#11)

Einmal getrocknet kann er an einem besonderen Platz aufgestellt und für die Ewigkeit geliebt und bewundert werden. (#11)

Je früher man mit dem Trocknen des Brautstraußes beginnt, desto besser wird das Endergebnis.

 

Zuerst sollten die feuchten Stiele vorsichtig abgetrocknet und die verwelkten Blätter entfernt werden. Die Stiele werden dann mit einem feinen Garn zusammengebunden. Achtet hierbei besonders darauf, dass das Garn nicht zu fest um die Stiele sitzt und die Pflanzen verletzt oder in die Stiele einschneidet.

Nun solltet Ihr einen luftigen Ort für Euren Strauß suchen. Hängt den Brautstrauß kopfüber an einen Haken. Kellerräume eignen sich perfekt. Aber achtet darauf, dass die Luft nicht zu feucht ist. Das kann den Blumen schaden.

Tipp: Haarspray! Sprüht den Brautstrauß zweimal kräftig ein, einmal beim Auf— und einmal beim Abhängen, wenn er getrocknet ist. Das verbessert das Resultat und konserviert den Brautstrauß besser.

Einmal getrocknet kann er an einem besonderen Platz aufgestellt und für die Ewigkeit geliebt und bewundert werden.


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild:

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply