Hochzeitseinladung Text: Ideen für kreative Einladungen

Oft denken Brautpaare nicht darüber nach, ist es dann aber soweit, stellt sich die Frage, wie der Hochzeitseinladung Text aussehen soll. Schöne Sprüche, kleine Hinweise oder auch einfach nur kurze und knappe Angaben? Es gibt viele Möglichkeiten. Die wichtigsten Informationen sollten aber enthalten sein.

Was darf beim Hochzeitseinladung Text nicht fehlen?

Bevor es an die Planung geht, wie man den Hochzeitseinladung Text gerne umsetzen möchte, ist es erst einmal wichtig zu wissen, was alles in der Einladung stehen sollte.

Die wichtigsten Punkte sind:

  1. Wann ist die Hochzeit? – Das Datum der Hochzeit sollte bereits groß auf der Karte stehen, gerne auch schon auf der Vorderseite.
  2. Wo ist die Trauung? – Der Ort der Trauung darf nicht fehlen. Allerdings ist es oft so, dass die Paare zwei Einladungen mit einem Hochzeitseinladung Text schreiben. So gibt es Gäste, die zu Trauung und Feier geladen sind und Gäste, die nur zur Feier kommen.
  3. Um wieviel Uhr startet die Hochzeit? – Die Uhrzeit muss unbedingt genannt werden. Dabei sollte auch klar gesagt werden, dass es um 12 Uhr losgeht. Circa-Angaben haben in einem Hochzeitseinladung Text nichts zu suchen.
  4. Wohin geht es zum Feiern? – Auch die Adresse der Location darf nicht fehlen. Immerhin sollen die Besucher nach der Trauung irgendwie zur Feier kommen. Sie brauchen Zeit um sich zu überlegen, wie sie fahren.
  5. Gibt es ein Motto? – Angaben zum Motto oder zur Kleidung gehören ebenfalls in den Hochzeitseinladung Text. Diese Hinweise dürfen ruhig nett verpackt sein.
  6. Bis wann muss Bescheid gegeben werden? – Das Brautpaar muss bis zu einem bestimmten Termin wissen, wer nun kommt. Feste Zusagen sollten auch bis zu diesem Termin gemacht werden.
  7. Wohin kann man sich wenden? In den meisten Einladungen werden die Telefonnummer und Adresse von Brautpaar und von Trauzeugen vermerkt. So können sich die Gäste an den jeweiligen Ansprechpartner wenden, was Absprachen zu Geschenken und Spielen angeht.

Das sind sehr viele Informationen, die hier im Hochzeitseinladung Text untergebracht werden müssen. Umso wichtiger ist es, eine gute Lösung zu finden. So gibt es die Möglichkeit, die Daten einfach untereinander in einer schönen Schrift zusammenzustellen. Das wirkt elegant und die Gäste haben alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Sehr schön sind aber auch Varianten, bei denen die Informationen in einen Text verpackt werden. Dies könnten beispielsweise so aussehen:

„ Wir möchten gemeinsam mit Euch feiern. Unsere Hochzeit findet am 23.6. um 14 Uhr in der Kirche Sankt Johannis statt. Anschließend möchten wir mit Euch ab 16 Uhr im Gemeindehaus den Tag genießen.“

In dieser Zusammenfassung sind bereits die wichtigsten Hinweise enthalten. Die Gäste sehen auf den ersten Blick, was sie wissen müssen. Sie können sich das Datum eintragen und so aus dem Hochzeitseinladung Text herausfiltern, was relevant ist. Mit Zusätzen kann man nun auf ein Motto oder eine Kleiderordnung verweisen.

Natürlich ist es ebenfalls möglich, den Hochzeitseinladung Text noch detaillierter zu gestalten. So lassen sich die folgenden Formulierungen einbauen:

„Den besonderen Tag unserer Hochzeit möchten wir mit Euch begehen.“
„Gesucht und gefunden – jetzt möchten wir für immer „ja“ sagen.“
„Ihr seid herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns unsere Trauung zu feiern.“

Angaben zum Motto oder zur Kleidung gehören ebenfalls in den Hochzeitseinladung Text. Diese Hinweise dürfen ruhig nett verpackt sein. (#01)

Angaben zum Motto oder zur Kleidung gehören ebenfalls in den Hochzeitseinladung Text. Diese Hinweise dürfen ruhig nett verpackt sein. (#01)

Liebevolle Sprüche für den Hochzeitseinladung Text

Viele Brautpaare entschließen sich, die Karte so zu gestalten, dass auf der Vorderseite ein Spruch steht. Es gibt zahlreiche verschiedene Sprüche, die sich hier anbieten.

Einige der schönsten Sprüche, die fast schon als Klassiker gelten, sind:

„Liebe ist das Einzige, was wächst, wenn wir es verschwenden.“ Ricarda Huch

„Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“ Clemens Brentano

„Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen.“ William Shakespeare

„Aus zwei wird eins und bleibt doch zwei – gemeinsam, zusammen und dennoch frei.“ Unbekannter Autor

„Ehe ist die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.“ Søren Kierkegaard

„Einen Mensch lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.“ Albert Camus

„Die Hochzeit ist der goldene Ring einer Kette, die mit einem Blick beginnt und deren Ende die Ewigkeit ist.“ Khalil Gibran

Diese Sprüche machen sich ganz besonders gut als Einstieg auf der Karte. Sie sorgen dafür, dass die Gäste gleich wissen, was das Thema dieser Einladung ist.

Es ist eine Frage, die sich viele Brautpaar stellen: Wie kann ich darauf hinweisen, dass Geld das passendste Geschenk ist? (#02)

Es ist eine Frage, die sich viele Brautpaar stellen: Wie kann ich darauf hinweisen, dass Geld das passendste Geschenk ist? (#02)

Der Hinweis auf Geldgeschenke beim einem Hochzeitseinladung Text

Es ist eine Frage, die sich viele Brautpaar stellen: Wie kann ich darauf hinweisen, dass Geld das passendste Geschenk ist? Häufig ist es so, dass zwei Menschen heiraten, wenn sie schon eine ganze Weile zusammen sind. Wurden früher Töpfe und Besteck zur Hochzeit verschenkt, ist dies heute bereits alles vorhanden. Für das Brautpaar ist es schöner, wenn es für die Kasse ein kleines Geschenk gibt. Auch dies kann im Hochzeitseinladung Text bereits vermerkt werden.

Hier gibt es schöne Sprüche, die stilvoll und unaufdringlich sind:

„Wer meint, er müsste etwas schenken,
braucht übers Wie und Was nicht nachzudenken.
Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein
und legt uns einen Taler rein.“
Unbekannt

„Über Geschenke denkt Ihr nach?
Die Reisekasse liegt noch brach…“
Unbekannt

„Liebe Gäste, unser Plan:
wir möchten in die Ferne fahr’n.
Drum: falls Euch kein Geschenk einfällt,
schenkt uns einfach Flittergeld!“
Unbekannt

„Unser Haushalt ist komplett
vom Besen bis zum Federbett.
Messer, Gabel, Teller, Tassen,
kaum noch in die Schränke passen.
Nur im Sparschwein ist noch Platz,
das wär´ doch ein Geschenkersatz.“
Unbekannt

„Liebe Gäste seid so nett,
unser Hausstand ist komplett.
Wollt Ihr uns eine Freude machen,
lasst doch unser Sparschwein lachen.“
Unbekannt

„Kommt die Frage nach Geschenken, so bitten wir Euch zu bedenken, dass wir in unser´n jungen Jahren noch nicht viel Zeit hatten zu sparen. Es würde uns am liebsten sein, käm was in unser´n Sparstrumpf rein.“
Unbekannt

Die Hochzeitseinladung ist eine sehr gute Gelegenheit, um hier den einen oder anderen Hinweis zu hinterlassen und in diesem Zusammenhang gleich einige Vorgaben für die Hochzeit zu machen. (#03)

Die Hochzeitseinladung ist eine sehr gute Gelegenheit, um hier den einen oder anderen Hinweis zu hinterlassen und in diesem Zusammenhang gleich einige Vorgaben für die Hochzeit zu machen. (#03)

Wichtige und individuelle Hinweise im Hochzeitseinladung Text

Die Hochzeitseinladung ist eine sehr gute Gelegenheit, um hier den einen oder anderen Hinweis zu hinterlassen und in diesem Zusammenhang gleich einige Vorgaben für die Hochzeit zu machen. Das ist ein wichtiger Punkt, denn immerhin sollen die Brautleute sich wohlfühlen und die Feierlichkeiten so erleben, wie sie es sich wünschen.

Wer für sich festgelegt hat, dass er keine Kinder bei den Feierlichkeiten dabei haben möchte, der sollte dies bereits in der Einladung vermerken. Der Hinweis kann besonders freundlich geschrieben werden. So ist es möglich im Text darauf zu verweisen, dass Kinder ein ganz besonderes Geschenk sind, man sich jedoch entschieden hat, die Feier nur für Erwachsene auszurichten.

Auch dann, wenn es darum geht, noch jemanden mitzubringen, sollten klare Worte gefunden werden. Wenn die Einladung nur für eine Person ausgesprochen wird, man sich aber darüber bewusst ist, dass der Gast vielleicht jemanden mitbringen möchte, kann im Text vermerkt werden, ob dies möglich ist.

Dies lässt sich über einen kurzen Satz machen:

  • „Wir freuen uns, wenn du an unserer Feier teilnimmst. Möchtest du in Begleitung kommen, gib uns bitte kurz Bescheid.
  • „Wir freuen uns auf deine Zusage. Für unsere Planung ist es wichtig zu wissen, wie viele Personen kommen.“

Im direkten Gespräch kann dann geklärt werden, ob es möglich ist, dass noch ein zusätzlicher Gast kommen kann.

Dies sind alles Punkte, die bei einem Hochzeitseinladung Text zu bedenken sind. Bereits vor der Zusammenstellung der Karte sollte der Text stehen, damit alles optimal aneinander angepasst werden kann und es keine Platz-Probleme gibt.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: KMNPhoto -#01: iiiphevgeniy   -#02: Bartolomiej Pietrzyk  -#03: Doreen Salcher

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply