Hochzeitstorte selber machen

Du möchtest deine Hochzeitstorte selber machen? Dann brauchst du Geschick und vor allem Wissen über das Konditoren Handwerk. Sie soll ja schließlich gut aussehen und auch gut schmecken.

Man sollte sich im Klaren sein, dass es sein kann, dass man am Tag der Hochzeit noch was an der Hochzeitstorte machen muss oder zu mindestens einen Abend vorher.

Du kannst deine Hochzeitstorte selber machen und hast dafür noch Zeit dafür? Dann Hut ab!

Aber die Hochzeitstorte selber machen bedeutet ja auch nicht gleich, dass die Braut sie selber backt. Es gibt bestimmt jemand in der Familie oder im Freundeskreis der dafür begabt ist 😉 Trotzdem sollte sich das Brautpaar vorab ein paar Gedanken machen.

Bei der guten Vorbereitung gehört:

Schokoladen-Hochzeitstorte: Man sollte sich im Klaren sein, dass es sein kann, dass man am Tag der Hochzeit noch was an der Torte machen muss oder zu mindestens einen Abend vorher. (#01)

Schokoladen-Hochzeitstorte: Man sollte sich im Klaren sein, dass es sein kann, dass man am Tag der Hochzeit noch was an der Torte machen muss oder zu mindestens einen Abend vorher. (#01)

Die Suche nach den Rezepten für die Hochzeitstorte. Im Internet oder in fachspezifischen Büchern gibt es zahlreiche Ideen und auch ganz tolle Rezepte für mehrstöckige Torten.

Auch Evas Hochzeit hat für dich Rezepte parat die einfach nach zu machen sind. Hier findest du ein Rezept für eine Mehrstöckige Torte und ein Rezept für eine einfache Hochzeitstorte.

Die Rezepte vorher ausprobieren! Egal ob es Omas Rezept ist! Backe die Torten die für euch als Hochzeitstorte in Frage kommt. Denn nur so erhältst du die nötige Sicherheit und gleichzeitig die Möglichkeit, den Geschmack der verschiedenen Torten zu testen.

Dreistöckige Hochzeitstorte: - Die Größe ermitteln um dementsprechend auch einkaufen zu können und nach einem geeigneten Hochzeitstorten Ständer zu suchen. (#02)

Dreistöckige Hochzeitstorte: – Die Größe ermitteln um dementsprechend auch einkaufen zu können und nach einem geeigneten Hochzeitstorten Ständer zu suchen. (#02)

Die Größe ermitteln um dementsprechend auch einkaufen zu können und nach einem geeigneten Hochzeitstorten Ständer zu suchen.

Sorge auf jeden Fall dafür, dass alle Materialien und Zutaten für die Hochzeitstorte bis zum Back Tag da sind. Bestelle alles rechtzeitig und in ausreichenden Mengen! Es ist nie falsch mehr Zutaten im Haus zu haben, um eventuell eine zusätzliche Torte zu backen.

Wenn du dann die passenden Rezepte gefunden hast, wird die Größe der Hochzeitstorte festgelegt. Um die Anzahl der benötigten Tortenstücke zu ermitteln, nimmt man die Zahl der Gäste mal 1,1 oder 1,2. Die Anzahl der Tortenstücke ergibt die Anzahl der benötigten Torten und somit dann auch deren Größe.

Diese Werte können dir weiterhelfen:

  • 34 cm Durchmesser ergeben 36 Tortenstücke
  • 28 cm Durchmesser ergeben 24 Tortenstücke
  • 26 cm Durchmesser ergeben 16 Tortenstücke
  • 20 cm Durchmesser ergeben 8 Tortenstücke
Dreistöckige Hochzeitstorte - diesmal ganz anders. (#03)

Dreistöckige Hochzeitstorte – diesmal ganz anders. (#03)

Mit diesen Werten lässt sich leicht überschlagen, wie viele Torten in welcher Größe gebraucht werden. Wenn du nun die Größe ermittelt hast und weist wie die Torte ungefähr aussehen soll, wie beispielsweise mehrstöckig, dann kannst du dich auf die Suche nach einem Tortenständer für die Hochzeitstorte machen.

Hier ändert sich dabei manchmal die Idee der Torte die man hatte, weil ein Tortenständer vielleicht sooooo toll aussieht das man dann dafür eine geeignete Torte sucht 😉

Deshalb ist es vielleicht manchmal gar nicht so schlecht erst nach einem tollen Tortenständer oder Etagere zu schauen um die Hochzeitstorte zu präsentieren. Denn heut zu Tage sind diese sehr Modern und originell gemacht so das man beispielsweise Cupcakes dazwischensetzen kann.

Tipp: Ein Rezept für eine mehrstöckige Torte auf der Etagere kann auch aus verschiedenen Tortenrezepten bestehen. Nur äußerlich sollten dann alle ähnlich aussehen oder zumindest Farblich perfekt zusammenpassen.

Der beste Zeitpunkt die Hochzeitstorte selber zu machen

Vierstöckige Hochzeitstorte in kunterbunt. (#04)

Vierstöckige Hochzeitstorte in kunterbunt. (#04)

Eine Eindeutige Antwort darauf gibt es nicht, weil es nämlich auf viele Faktoren drauf ankommt und deshalb man keine allgemein gültige Empfehlung geben kann. Aber einen möglichen Ablauf auf seine jeweilige Hochzeitstorte könnte man so anpassen:

Drei Tage vor der Hochzeit: Alle Materialien die nicht schnell im Supermarkt nach zu kaufen sind, sind vollständig eingetroffen. Das betrifft besonders die Dekorationsmaterialien, die Hochzeitstorten Figur und den Hochzeitstorten-ständer.

Einen Tag vor der Hochzeit: Alle eingekauften Zutaten liegen Bereit und falls etwas schiefgehen sollte, reichen sie auch noch für eine zusätzliche Torte. Denn heute ist ein super Zeitpunkt, um die Tortenböden für die Hochzeitstorte zu backen. Viele machen auch schon die einzelnen Torten komplett fertig damit sie am nächsten Tag nur dekoriert werden müssen. Das kommt aber drauf an welche Torte man macht

Am Tag der Hochzeit: Der Standpunkt der Hochzeitstorte sollte soweit schon sein, sodass man sie innerhalb von zwei Stunden fertig stellen kann. Hierbei gibt es zwei verschiedene Arten die man beachten muss: Entweder transportiert ihr die Torte fix und fertig zur Location oder ihr stellt die Torte dort fertig. Bei größeren Hochzeitstorten empfiehlt es sich, sie am Bestimmungsort fertigzustellen da die Einzelteile sich einfacher transportieren lassen und somit die Gefahr das sie umfällt und kaputtgeht, minimiert wird.

 

Weitere Ideen zum Thema „Hochzeitstorte selber machen“:

Viereckige Hochzeitstorte selber machen: Ein Rezept für eine mehrstöckige Torte auf der Etagere kann auch aus verschiedenen Tortenrezepten bestehen. (#05)

Viereckige Hochzeitstorte selber machen – mit viel Gold. (#05)

 

Dreistöckige Hochzeitstorte in weiß-lila. (#06)

Dreistöckige Hochzeitstorte in weiß-lila. (#06)

 

Quadratische Hochzeitstorte in weiß-orange. (#07)

Quadratische Hochzeitstorte in weiß-orange. (#07)

 

Wedding cakes: Eine Alternative zur normalen Hochzeitstorte. (#08)

Wedding cakes: Eine Alternative zur normalen Hochzeitstorte. (#08)

 

Dreistöckige Hochzeitstorte mit Blumen. (#09)

Dreistöckige Hochzeitstorte mit Blumen. (#09)

 

Dreistöckige Hochzeitstorte in gold-weiß. (#10)

Dreistöckige Hochzeitstorte in gold-weiß. (#10)


Bildnachweis: © Fotolia Titelbild: creativedeb – #01: Jen Bray Photogaphy – #02: pawelherman – #03: arinahabich – #04: AS Photo Project – #05:  Bastos – #06: suvorovalex – #07: alena0509 – #08: serbogachuk  – #09: magnificent – #10: magnificent

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply