Der Hochzeitstag: Alle Fragen auf einen Blick

Es ist mal wieder so weit: Der Hochzeitstag steht an! — Und jedes Jahr fragt man sich aufs Neue: Was schenken? Wie feiern? Hier gibt’s ein paar Antworten auf die größten Fragen — und vielleicht auch die ein oder andere Inspiration…

Wer beschenkt wen am Hochzeitstag?

Früher war es so, dass nur der Mann seiner Frau ein Geschenk zum Hochzeitstag machte. Heute ist das aber viel lockerer und freier: Inzwischen hat es sich eingebürgert, dass sich beide Ehepartner etwas schenken. Manche schenken auch gerne etwas den Eltern zum Hochzeitstag. Das ist aber kein zwingender Brauch. Wenn jedoch ein besonderes Hochzeitsjubliäum ansteht, solltet Ihr dort auch nicht mit leeren Händen auftauchen.

Also, zusammengefasst: Ihr gestaltet Euren Hochzeitstag-Brauch. Und Ihr entscheidet auch, ob Ihr Euren Eltern etwas schenken wollt oder nicht. Gezwungen wird niemand — doch über Geschenke freut sich ja jeder, gell? — Es kommt aber letztendlich auf die Situation an. Außerdem müssen Hochzeitsgeschenke ja auch nicht immer materiell sein. Wie wäre es stattdessen mit einem Tagestrip oder einfach mal schön Essen gehen?

Wie handhabt Ihr denn den Hochzeitstag? Schenkt Ihr auch Euren Eltern was? — Schreibt’s in die Kommentare!

 

Ihr wollt Eurem Liebsten also etwas ganz Besonderes zum Hochzeitstag schenken. Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt. (#01)

Ihr wollt Eurem Liebsten also etwas ganz Besonderes zum Hochzeitstag schenken. Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt. (#01)

 

Geschenkideen für den Hochzeitstag mit malerischem Ausblick

Ihr wollt Eurem Liebsten also etwas ganz Besonderes zum Hochzeitstag schenken. Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt. Das sind die wertvollsten Überraschungen. Hier ein paar Ideen für das perfekte Hochzeitstag-Geschenk.

Wellness-Wochenende
Am Wellness-Wochenende könnt Ihr einfach mal abschalten und Euren Tag in kuscheliger Zweisamkeit genießen. Massagen, Whirlpool, ein romantisches Dinner und ganz, ganz viel entspannte Zeit für Euch. Ihr könnt Euch den Ort frei aussuchen. Vielleicht habt Ihr ja auch schon ein Wellness-Wochenende verbracht und kennt die nettesten Hotspots mit den schönsten Aussichten…

Heißluftballonfahrt
Sowas kennt Ihr wahrscheinlich nur aus Filmen — Aber es ist auch an Eurem Hochzeitstag möglich! In einem Heißluftballon könnt Ihr einen malerischen Ausblick über Eurer Stadt genießen und zusammen in alten Erinnerungen schweben…

Hochzeitstag — Schön romantisch…

Kutschen— oder Pferdeschlittenfahrt
Einmal wie Prinz und Prinzessin fühlen! Lasst Euch in einer Kutsche durch die Altstadt chauffieren oder besucht den Ort, an dem Ihr Euch kennengelernt habt. — Hach, habt Ihr auch schon die Film-Musik von “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” im Ohr?

Paar-Fotoshooting
Viele Freundinnen gestehen, dass sie gar kein schönes Bild zusammen haben. Dabei kann man das Problem doch ganz leicht beheben — und gleichzeitig noch einen schönen, gemeinsamen Tag haben! Vor allem der erste gemeinsame Hochzeitstag ist für viele ja etwas Besonderes. Mit einem Paar-Fotoshooting habt Ihr also eine tolle Erinnerung. Und: Ihr habt endlich richtig schöne Vorzeige-Fotos!

Schloss mit Gravierung
Romantisch und sehr symbolisch: Lasst ein Schloss mit Euren Namen und Eurem Datum gravieren und schenkt es eurem Partner zum Hochzeitstag. Noch aufregender wird es, wenn Ihr es an einem besonderen Ort anbringt. Macht doch einen Abstecher nach Köln zur bekanntesten Liebesbrücke Deutschlands! Dasselbe bietet auch die Karlsbrücke in Prag. Oder Ihr geht gleich in die Stadt der Liebe und bringt Euer Liebesschloss an der Pont des Arts in Paris an… Das Ritual ist überall das Gleiche: Ihr hängt Euer Schloss an eine der Brücken und werft die Schlüssel in den darunterliegenden Fluss. — Oh, höre ich da Eure Romantiker-Herzen schon höher schlagen?

 

Was sich immer gut anbietet, ist ein passendes Geschenk zum Hochzeitsjahr. (#02)

Was sich immer gut anbietet, ist ein passendes Geschenk zum Hochzeitsjahr. (#02)

Hochzeitstag: Was lieben Bekannten schenken?

Ihr seid keinesfalls verpflichtet, anderen Paaren etwas zum Hochzeitstag zu schenken. Was ist aber, wenn man auf ein großes Jubiläum eingeladen ist? Da kann man ja nicht mit leeren Händen auftauchen!

Was sich immer gut anbietet, ist ein passendes Geschenk zum Hochzeitsjahr. Zum Beispiel könntet Ihr an der „Kupferhochzeit“ ein Präsent aus Kupfer verschenken. Oder Ihr bringt dem Paar zur “Petersilienhochzeit” einen Kranz aus Petersilie und Geldscheinen mit. Hier  sind alle Hochzeitstage mit passendem Namen aufgelistet. Dort erfahrt Ihr auch, welches “Thema” das diesjährige Hochzeitsjubiläum hat.

Angenommen, das Ehepaar steht Euch sehr nahe. Zum Beispiel Eure Eltern. Gerade sie würden sich tierisch über ein Wellness-Wochenende oder Kurztrip in eine schöne Stadt freuen. Lasst Euch von oben aufgeführten Ideen inspirieren. Außerdem findet Ihr hier (Verlinkung: “Das perfekte Hochzeitsgeschenk”) weitere Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisgeschenke. Fehlt nur noch eine süße Gratulationskarte. Hier  findet Ihr nette Sprüche, um sie zu füllen.

Ihr müsst auch nicht umbedingt eingeladen sein, um eine Karte verschicken zu dürfen. Zeigt doch einfach mal so, dass Ihr Euch mit dem Paar an den schönen Tag erinnert. Die Karte ist eine kleine Investition in eine große Überraschung und bringt Freude — garantiert!

Wenn Ihr eine Feier mit den Liebsten plant, behaltet aber die Kosten im Blick. (#03)

Wenn Ihr eine Feier mit den Liebsten plant, behaltet aber die Kosten im Blick. (#03)

Hochzeitstag — was machen?

  • Überlegt Euch im Voraus, wie Ihr den Tag gestalten wollt. Wollt Ihr…
  • zu zweit ODER mit Gästen?
  • voller Action ODER entspannt Zuhause?

Wenn Ihr eine Feier mit den Liebsten plant, behaltet aber die Kosten im Blick. Grundsätzlich lohnt sich deswegen eine große Fete nur zu besonderen Jubiläen, wie die Silberhochzeit oder die Goldene Hochzeit. Abhängig von den Gästen ist die Location und was Ihr schließlich machen wollt. Wird’s überschaubar, eignet sich etwa der Garten zum Grillen oder die eigenen vier Wände für ein leckeres Buffet. Habt Ihr wiederum mehr eingeladen, solltet Ihr einen Partyraum erwägen. Hier drei Tipps zur Party-Planung:

  • Wen wollt Ihr einladen und warum?
  • Sind die Einladungen früh genug verschickt?
  • Ist der Catering-Service bestellt?

Party ist aber zu viel Aufwand? — Dann macht doch einfach was nur zu zweit! Ihr könnt Euch von den oben aufgeführten Ideen leiten lassen. Jedoch ist eine Schlitten- oder eine Heißluftballonfahrt voller schöner, aber aufregender Action. Wenn Euch also eher nach Gemütlichkeit ist, geht doch einfach mal fein Essen oder lecker Cocktails schlürfen! Es gibt es auch tolle Dinge für einen Hochzeitstag Zuhause: Man könnte was Leckeres zusammen kochen, Filme gucken oder sich einfach so Zeit für einander nehmen.

Hochzeitstag: Heute wird besonders aufgetischt!

Zum Hochzeitstag kochen sich Paare ja meistens ihre Lieblingsgerichte und essen zur Feier des Tages mal vom teureren Geschirr. Keine Frage: Ein besonderer Tag verdient ein besonderes Essen. Ihr habt aber keinen blassen Schimmer, was es geben könnte?
— Hier ein paar Ideen für ein perfektes Drei-Gänge-Candle-Light-Dinner für Zuhause!

 

Zum Hochzeitstag kochen sich Paare ja meistens ihre Lieblingsgerichte und essen zur Feier des Tages mal vom teureren Geschirr. (#04)

Zum Hochzeitstag kochen sich Paare ja meistens ihre Lieblingsgerichte und essen zur Feier des Tages mal vom teureren Geschirr. (#04)

 

Vorspeise: Rinder-Carpaccio – auch vegetarisch möglich!

Da ist für jeden was dabei! — Es gibt eine simple, italienische Vorspeise und etwas Vegetarisches:

  1. 250g Rinderfilet
  2. 150g Rucola
  3. 75g Pinienkerne
  4. 1 Zitrone, gepresst
  5. Salz, Pfeffer, Balsamico, Olivenöl, Parmesan

Die Pinienkerne in der Pfanne anrösten und Rucola waschen. Anschließend Teller mit Balsamico glasieren (sodass der Teller hauchdünn überzogen ist). Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden und Teller damit bedecken, dann Rucola, Pinienkerne und Parmesanscheiben drüberträufeln und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sofort mit Baguette servieren.

Tipp: Rinderfleisch vorher leicht anfrieren lassen, dann fällt das Schneiden leichter! Vegetarier können das Fleisch mit 2 cm dicken Ziegenfrischkäse-Streifen und angebratenen Apfelringen ersetzen.

Hauptgerichte zum Hochzeitstag? — Hilfe!

Hilfe ist schon da: Hier ist auch wieder etwas für fast jeden Typ dabei.

 

Hauptgerichte zum Hochzeitstag. (#03)

Hauptgerichte zum Hochzeitstag. (#03)

Hauptspeise: Lamm-Medaillons auf Ratatouille mit Parmesan-Gnocchi

  1. 450g Lamm-Medaillons (vegetarische Alternative: 2 Lachsfilets)
  2. 1 Pck Gnocchi
  3. 2 Zucchini
  4. 1 Aubergine
  5. 3 Paprika-Schoten
  6. 1 Zwiebel
  7. 3 Tomaten
  8. geriebener Parmesan, Rosmarin, Olivenöl, Salbei, Thymian, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Lamm-Medaillons (oder Lachs) mit Salz, Pfeffer und Rosmarin (bei Lachs: Dill) würzen und anbraten. Dann im Ofen fertiggaren. Für das Ratatouille: Paprika, Zucchini, Aubergine und die Zwiebel würfeln. Die Zwiebel anschließend in der Pfanne andünsten und Paprika, dann Zucchini, dann Aubergine dazugeben. Die Tomaten kurz im kochenden Wasser baden, pellen, würfeln und zu der Gemüsepfanne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence abschmecken. Gnocchi nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen (bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen) und in Olivenöl anbraten. Parmesan, Thymian, eine Prise Salbei dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl garnieren und sofort servieren.

 

Mal etwas Anderes: Und zartschmelzend-lecker! (#04)

Mal etwas Anderes: Und zartschmelzend-lecker! (#04)

Der gute Rest — Dessert für den Hochzeitstag

Mal etwas Anderes: Und zartschmelzend-lecker!

Giotto-Parfait

  1. 70ml Sauerrahm
  2. 20g Puderzucker
  3. 75g Sahne
  4. 1 Pck Giotto (9 Bällchen)
  5. 5g Krokant
  6. 5g Zartbitterschokolade
  7. Mark einer Vanilleschote
  8. Zartbitterschokolade, Krokant, extra Giotto-Bällchen und Sahne zum Garnieren

Puderzucker sieben und mit Sauerrahm zu einer Creme rühren. Sahne schlagen und unter die Creme heben. Anschließend Giotto und die Schokolade kleinhacken und zusammen mit dem Vanilleschotenmark und dem Krokant unter die Masse heben. Giottomasse in Muffin-Förmchen füllen und über Nacht (oder 10 Stunden) einfrieren. Vorm Servieren antauen lassen, aus den Förmchen nehmen und mit Zartbitterschokoladenraspeln, Krokant, Giotto-Bällchen und Sahne liebevoll verzieren…

Seid Ihr denn eher fruchtverrückt oder Schoki-Fans? Habt Ihr noch weitere leckere Rezepte? Und: Wie verbringt Ihr Euren Hochzeitstag? Habt Ihr noch weitere Ideen für ein tolles Geschenk zum Hochzeitstag? Hinterlasst uns Eure Meinung!


Bildnachweis:©Fotolia-Titelbild: BillionPhotos.com -#01:Valua Vitaly -#02: Kristin Gründler -03: azur13 -#04:Maksim Shebeko -#05: Svenja98 -#06: Visionsi

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply